VOM WÜNSCHEN UND TRÄUMEN

 

Die Fischerin Ilsebill und ihre Freundin Lieselotte treffen sich jeden Tag zum Fischen am Meer. Ilsebill erzählt ihr von ihrem Traum der letzten Nacht, in dem sie die Königin von England war. Traum und Wirklichkeit beginnen sich zu vermischen, als sie den schillernden Zauberfisch William-A aus dem Meer angelt. Nach seiner Freilassung darf sie sich wünschen, was sie will. Mit jedem Wunsch beginnt sich Ilsebill zu verändern und entfremdet sich gleichzeitig von ihrer Freundin.
 

<--- zurück